ABENDLICHE BLÄSERSERENADE

Bläsersolisten des

Gewandhausorchesters zu Leipzig

Sonntag, 10. Juni - 18 Uhr - Doppelter Kreuzgang

Werke:

Mozart: Serenade c-Moll KV 388 "Nacht Musique"
Beethoven: Oktett Es-Dur op. 103
Mozart: Serenade ES-Dur KV 375

 

Solisten:

Uwe Kleinsorge & Philipp Tondre, Oboen

Peter Schurrock & Matthias Kreher, Klarinetten

Juliane Grepling & Simen Fegran, Hörner

Eckehard Kupke & Dominik Schulz, Fagotte


Mit Werken von Mozart und dem Bläseroktett von Beethoven warten die Bläsersolisten des Gewandhausorchesters zu Leipzig auf, dargeboten mit viel musikalischem Feinempfinden und kultivierter Spielfreude.

 

Rezensenten heben die präzise Artikulation und die Virtuosität der Leipziger Gewandhausmusiker hervor, ihre Homogenität im Ensembleklang und das „blinde“ Verstehen der Musiker untereinander.

 

Genau diese Eigenschaften bringen auch die Bläsersolisten mit, die in kleinem Ensemble die großen Tugenden leben. Die acht Musiker (je zwei Oboen, Klarinetten, Hörner und Fagotte) musizieren gemeinsam in den großen Gewandhaus-Konzerten und bereisen mit dem weltberühmten Klangkörper die Welt. Zwischendurch nehmen sie sich die Freiheit, das Orchesterspiel durch ihre Liebe zum kammermusikalischen Wirken zu ergänzen. Der dabei erreichte harmonische Zusammenklang begeistert das Publikum weltweit.

 

Verbindliche Kartenbestellungen für dieses Konzert können telefonisch unter 05521/5610 aufgegeben werden. Karten gibt es zu 31,- / 25,- / 19,- Euro.

Online bestellen.